Rezept P-009

     

kb- den 07.08.2003

von: koch-mit-kb 

 Vorbereitung:   15 Minuten

 Wartezeit:         30 Minuten

 Ruhezeit:                   2 Tage

 ______________________

 Backzeit:          30 Minuten

 ______________________
 Gesamtzeit:      75 Minuten

 

 

Einen Italienischen

Pizzateig selbst machen!

Angaben sind für 4-6 Pizzen/Portionen

 

 

 

Zutaten:

 

500 ml Wasser- lauwarm,  925g Mehl-glattes,

40g Hefe, 20g Salz, 25 ml Olivenöl, 1 Prise Zucker.

 

 

 

 

Zubereitung:

 

Im lauwarmen Wasser die Hefe und das

Olivenöl mit dem Salz und Zucker auflösen.

Dann das Mehl hinzufügen

und zu einem glatten Teig kneten,

30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen

  (z.B.  unter einer Bettdecke?),

nochmal durchkneten u. mit einem Küchentuch

bedeckt im Kühlschrank 2 Tage ruhen lassen.

 

Nun kann man vom Teig, 4-6 Stück

herrlich frische Pizza herstellen.

Nun den Backofen schon vorheizen

auf mindestens 250° C!

 

Belegen kann man die Pizza

ganz nach eigenem Belieben,

natürlich sollte die Tomatensoße

und der Käse niemals fehlen!

 

 

Pizzateig geknetet, in eine Schüssel geben

und dann 30 Minuten- abgedeckt ruhen lassen.

 

 

Pizzateig 2 Tage geruht (aufgegangen)

 

 

Pizzateigportion kann man ausrollen

 

Ich habe Pizza schon auf verschiedenen

Blechen gebacken. Sie wird super,

schmeckt original wie beim Lieblingsitaliener.

 

Wenn man die Menge auf nur 50%

reduzieren möchte (?),

ist das wirklich überhaupt kein Problem,

nur die Menge der 40g Hefe,

diese sollte beibehalten werden.

 

Tipp:

Am besten gelingt die Pizza

wirklich immer sehr gut,

wenn der Backofen auf höchste

Temperatur vorgeheizt ist !!

 

 Auf den Pizzateig die Tomatensoße auftragen.

 

 

Pizzabelag - mit Salami und Käse.

 

 

Pizza - mit Kochschinken- und Käse gebacken.

 

 

 

 Zurück

Rezepte - P

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002