Rezept P-014

 

kb - den 11.08.1989

von: koch-mit-kb 

Vorbereitung:  20 Minuten

Backzeit:         40 Minuten

_____________________

Gesamtzeit:      60 Minuten

Teigruhezeit:   60 Minuten

_____________________

Insgesamt      120 Minuten

_____________________

 

 

 

Einen Apfelkuchen

mit Rosinen, Vanillezucker

und mit etwas Zimt.

 

 

Zutaten:

 

450g Mehl, 6-Eier Kl. M, 250g Zucker, 5g Zimt,

250g Butter 1-Prise Salz, 1-Tüten Vanillezucker, 

1-Tüten Backpulver, 2,5 kg große reife Äpfel,

  

Für den Rosinenguss

1-Tütte Vanillezucker, 2-EL Bienenhonig,

den Abrieb 1-Bio-Zitrone/1-Bio-Orangen,

100g Rosinen und 70 ml warmes Wasser.

 

 

 

Zubereitung:

 

Äpfel waschen- od. schälen, halbieren u. entkernen,

 

 

dann weiter in gewünschte Apfelspalten schneiden. 

 

 

geschnittene Apfelspalten in einer Schüssel geben,

mit Folie abdecken u. in den Kühlschrank stellen.

 

 

Jetzt 250g weiche Butter (oder 250g Margarine)

in einen großen Topf oder Schüssel reingeben.

 

 

 Jetzt die 500g Mehl, die 250g Zucker,

die 6-Eier und 1-TL Salz zugeben.

 

 

Jetzt die 1-Tüte Vanillezucker und

die 1-Tüte Backpulver reingeben.

 

 

 Hier gebe ich immer noch 1-Tüte Orangen und

1-Tüte Zitronenabrieb mit in den Teig rein.

 

 

 Nun alles mit den Knethacken gut durchkneten,

dann noch die 5-EL kalte Milch reingeben -

 

 

und noch einmal alles kurz durchkneten,

jetzt mit Klarsichtfolie abdecken und für ca.

60 Minuten in den Kühlschrank reinstellen.

Nach 1-Stunde rausnehmen und zubereiten.

 

 

Nun die 1-Tüte Vanillezucker, die 100g Rosinen

und ca. 70 ml gut-warmes Wasser zugeben,

2-EL Bienenhonig zugeben und alles gut verrühren.

 

 

Zuerst den Backofen auf 175° C vorheizen lassen

und auf Ober- und Unterhitze des Backofens stellen,

nun das Backblech mit 1-Bögen Backpapier abdecken -

 

 

und den kalten Backteig auf das Backblech geben/gießen,

dann mit dem Backspachtel auf dem Backblech verteilen,

 

 

jetzt die geschnittenen Apfelspalten

alle auf den Teig auslegen/auflegen,

 

 

Das Rosinengemisch mit den Rosinen nun auf

die Apfelspalten gut verteilen- wie man's mag.

 

 

Jetzt schiebe ich das Kuchenblech

in die Mitte des Backofens rein -

 

 

und lasse ich den Apfelblechkuchen

für ca. 35 - 40 Minuten darin backen,

bei 175° C mit Ober- u. Unterhitze im Backofen.

 

 

Danach nehme ich das fertige Kuchenblech heraus

u. lass es in Ruhe abkühlen, dauert ca. 90 Minuten.

 

 

Danach kann der Apfelkuchen in gewünschte

Kuchenstücke geschnitten werden.

 

 

Und nun kann er auf die Teller angerichtet werden,

 

 

jetzt kann man ihn mit etwas Schlagsahne-

und-/oder mit heißer Vanillesoße anrichten,

wie's ein jeder gern für sich haben möchte!

Guten Appetit!

 

 

Weitere Tipp:

 

So wird der Kuchen schön

luftig und nicht trocken:

Alle Zutaten für den Rührteig

sollten Zimmertemperatur haben.

 

Das Mehl-Backpulver Gemisch

und die Milch nur kurz unterrühren

und anschließend direkt in die

Form füllen und backen.

Dann geht der Rührteig optimal auf.

 

Stäbchenprobe 10 Min vor Ende der Backzeit:

Bleibt kein Rührteig am Stäbchen kleben,

... dann ist der Kuchen auch fertig.

 

 

 

 

 

*  *  *

 

 

 Meisterhaften Genuss

bezahlbar erleben!

 

 

Gute Gewürze

und vieles mehr, hier...

 

logo

https://www.azafran.de/

 

 

Geld sparen

 

durch Großpackungen!

 

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

BIO-Ceylon Zimtpulver (50 Gramm)

https://www.azafran.de/shop/Zimt:::8.html

BIO-Ceylon Zimtpulver (50 Gramm)

5,50 EUR

logo

https://www.azafran.de/

 

 

 

 Zurück

Rezepte - P

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

  

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002