Info X-00B

 

kb - den 26.11.2016

von: koch-mit-kb

 

 

Was ist mit den

Vitaminen?

 

Tiefkühlgemüse enthält normalerweise

mehr Vitamine als frisches.

Das liegt an der schnellen Verarbeitung,

da frisches Gemüse meistens einen langen Weg vom

Feld bis zum Supermarktregal zurücklegen muss.

Tiefkühlgemüse wird meist kurz

nach der Ernte eingefroren,

sodass mehr Nährstoffe erhalten bleiben.

 

 

Doch an der Stelle hört es

schon auf mit den

gesundheitlichen Vorzügen

der- und mit unserer ganzen

Tief-Kühl-Kost.

 

 

Von fertigen Tiefkühlgerichten

sollten Sie besser die Finger lassen.

Diese werden nämlich in den meisten Fällen im Labor

unter der Verwendung von reichlich Aroma-,

Farb- u. Konservierungsstoffen, viele Bindemittel-

und Geschmacksverstärkern zusammen gemischt.

 

 

Aber gefrieren ist nicht

gleich gefrieren,

beim langsamen einfrieren-

wie es die meisten zuhause machen,

entstehen Eiskristalle die Zellen beschädigen können,

(hat aber eher mit der Ausdehnung des Wassers zu tun).

Bei den meisten industriell gefertigten Produkte

handelt es sich um shockfrosten,

dabei entstehen im optimalenfall

keine- oder nur wenige Eiskristalle

und die Nahrungsmittel bleiben so intakt.

 

 

Die Anomalie

des Wassers nämlich,

sich ab einer Temperatur von + 4 Grad Celsius,

bei weiter sinkenden Temperaturen im Gegensatz

zu allen anderen Naturstoffen auszudehnen -

und dabei die Membranen und Zellhäute der

organischer Lebensmittel zum Platzen bringen,

hat so die unangenehme und

teilweise verheerende Wirkung,

in Zellen vorhandener weiterer

Stoffe freizusetzen u. zu zerdrücken.

 

Dass hat natürlich Folgen für die

Wirkungsweise dieser Stoffe!

Mit den im Bericht genannten Gemüse-

und bei Obst, da wird es wahrscheinlich

genauso aussehen!?

Alles nur Verkaufstaktik

und eine gesamte große Verarsche!

 

 

Mein Rat: nur immer weiter rein damit,

es ist ja so schön bequem... :-) :-)

 

 

 

Tiefkühlkost

als Waffe ???

CDU-Bundestagsabgeordneter

Wolfgang Bosbach, Er weiß,

Tiefkühlkost vermutlich besonders zu schätzen?

Während seiner Zeit als Supermarktleiter,

kam er mit einem Ladendieb in Konflikt,

als dieser ein Messer zückte,

griff Bosbach „die erste Waffe“,

die er finden konnte:

ein gut tiefgefrorenes Kaninchen,

…dafür ist es ja wirklich sehr ok!

 

 

 

Zurück

Infos - X

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002