Rezept E-001

     

kb - den 11.02.1978

von: koch-mit-kb 

Vorbereitung:      15 Minuten

Kochen/Braten:  35 Minuten

_______________________

Insgesamt:          50 Minuten

 

 

Gebratene 

 Blumenkohlröschen

mit Bouletten und Püree

 Mengenangabe:  für 4 Personen/Portionen

 

 

 

Zutaten:

 

700g Hackfleisch gemischt, 3-Eier,

1 altbackenes eingeweichtes Brötchen,

2-kleine Zwiebeln 2-fein gehackt,

1-TL Senf, 1-TL Salz, Prise Pfeffer,

1-kleinen Blumenkohl, 1-kg Salzkartoffeln,

1-Stück Butter, Milch fürs Püree,

eine Prise Muskatnuss, Wasser für die Kartoffeln,

2-TL Petersilie oder Kräuter,

2-EL Speiseöl, 2-EL Mehl und

0,5 Liter Milch für eine Petersiliensoße.

 

 

 

 Zubereitung:

 

Zutaten zus. stellen: Milch, Butter, Senf, Salz, Pfeffer,

Mehl, Zwiebeln, Muskatnuss, Kartoffeln, Blumenkohl,

Mischhackfleisch, altbackendes Brötchen.

 

 

Die Zwiebeln schälen und würfeln,

kurz andünsten mit Butter in der Pfanne.

Dann gleich zum Gehackten mit reingeben.

 

 

Die 700 g Hackfleisch jetzt mit den Zutaten von:

1-altbackendes, eingeweichtes Brötchen,

2-Eier, Salz, Pfeffer, 1-EL Senf und die

gedünsteten Zwiebeln vermischen und

daraus dann 8 gleiche Bouletten formen.

 

 

Das Hack in Form bringen und dann braten

lassen in Butter, von jeder Seite ca. 4 Minuten

braten, bei mittlerer Stufe, dann rausnehmen

und auf einem Teller legen u. seitlich,

abgedeckt mit Alufolie lagern.

 

 

Die Kartoffeln abschälen, waschen und 

im Salzwasser kochen lassen.

Dauer ca. 16 Minuten auf mittlerer Stufe,

dann das Wasser abgießen.

 

 

Blumenkohl waschen und in seine Röschen zerlegen

Blumkohlröschen leicht ankochen für 5 Minuten

und dann gleich wieder abgießen.

 

 

Mehlschwitze herstellen, mit Milch ablöschen,

einmal aufkochen lassen , dann auf kleiner

Stufe stellen, etwas gehackte Petersilie

und etwas Salz zugeben, nun 7-8 Min.

auf kleiner Stufe köcheln lassen,

schon ist die Petersiliensoße fertig.

 

 

Blumenkohlröschen in guter Butter leicht anbraten

und dann rausnehmen und zur Seite stellen.

 

 

Püree Zutaten wie:

1 Eigelb, eine Prise Muskatnuss, 40-60 g Butter

und etwas Milch zugeben und dann mit einem

Handstampfer die Kartoffeln zerdrücken bis es die

gewünschte Konsistenz eines Stampf-od. Pürees hat,

wenn es noch zu fest ist, dann noch ein wenig Milch

angießen und noch einmal gut unterheben.

 

 

Kartoffelpüree (Stampf) anrichten mit den Bouletten,

die gebratenen Blumenkohlröschen, und wer mag,

auch mit einer guten Petersiliensoße dazu(?).

Kartoffelstampf- (Püree), siehe in: Rezept B-001

 

 

Nun das Kartoffelpüree oder als ein

(Kartoffelstampf) auf die Teller anrichten.

Kartoffelstampf- (Püree), siehe in: Rezept B-001

 

 

Jetzt die Bouletten, die Blumenkohlröschen,

mit einer Petersiliensoße anrichten und servieren,

 

 

man kann frischgehackte Petersilie dazustellen.

 

 

Tipp:

 

Jahreszeitlich kann man Blumenkohlröschen

"aus dem Tiefkühlbeutel nehmen".

Wir mögen eine Soße zum Püree, eine gute

Petersiliensoße mit einer Einbrenne oder mit

einer guten Blumenkohlsoße mit Petersilie.

 

 

 

 Zurück 

Rezepte-E

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002