Rezept E-006

     

kb - den 15.04.2000

von: koch-mit-kb

Vorarbeiten:    15 Minuten

Kochzeit:        13 Minuten

_____________________

Gesamt:         28 Minuten

 

 

Kohlrabigemüse

in guter Butter,

mit Petersiliensoße

und Kartoffelstampf 

Mengenangabe: für 4 Personen/Portionen  

 

 

 

Zutaten:

 

6 bis 8 zarte Kohlrabiknollen, etwas Kohlrabigrün,

Salz,  3 EL Butter,  0,2L Milch,  0,2L Brühe,

2 EL Pflanzenöl, 2 EL Mehl und etwas Petersilie.

 

 

 

Zubereiten:

 

Den Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden,

 

 

und dann in Stifte schneiden, so wie Pommes Frites.

 

 

Einen Topf  mit 1,5-L Wasser zum Kochen bringen,

dann 1-TL Salz noch mit zufügen.

Das Wasser kocht, Kohlrabistifte ins Wasser geben

und auf ca. mittlerer Stufe 6 Minuten bissfest kochen.

 

 

In der Zeit eine helle Soße zubereiten -

mit 2-EL Pflanzenöl und 2-EL Mehl

in die Pfanne geben u. auf mittlerer Stufe erhitzen,

das Pflanzenöl und das Mehl nun mit Hilfe eines

Schneebesens verrühren, zu einer dicken Masse.

dann 0,2 L Milch und 0,2 L Brühe mit zugießen,

kurz aufkochen und nun weitere 8 Minuten

auf kleiner Stufe jetzt köcheln lassen,

so ist der Mehlgeschmack auch gut verkocht.

 

 

Den Kohlrabi vom Kochfeld runternehmen

und in einer Schüssel gleich reingeben.

Der Kohlrabi soll nicht zuweich gekocht werden,

sonst wird der Kohlrabi wirklich sehr matschig.

 

 

Jetzt den leeren Topf wieder auf's Kochfeld stellen,

dann die 3 EL Butter in den Topf zugeben

und nur auf kleiner Stufe schmelzen lassen.

 

 

Die Kohlrabistiefte kurz mit in den Topf geben

und ganz kurz mit anschwitzen lassen in der Butter,

 

 

Jetzt kann man die leichte helle Soße

mit zu den Kohlrabistieften reingeben,

die Zugabe nach gewünschter Konsistenz.

 

 

Ein wenig Kohlrabiblattgrün sollte mit rein,

sonst kommt man überhaupt nicht auf den

vollen Genuss des guten Kohlrabigeschmacks.

Von 2-Kohlrabiblattgrün den Stil abschneiden,

Kohlrabiblattgrün in ganz feine Stücke hacken,

dann kurz zu den Kohlrabistieften zugeben

und 1 Minuten auf kleiner Stufe mitköcheln,

jetzt kann der Kohlrabi angerichtet werden.

Wie heißt es doch immer so schön (?),

im Blatt u. Schale, da steckt die ganze Kraft!

 

 

Tipp:

 

Auch ein wenig Petersilie kann man noch

mit über den Kohlrabi leicht streuen,

dass hebt den feinen Geschmack der Frische

noch viel, viel bester dann hervor.

 Guten Appetit!

 

 

 

Zurück

Rezepte - E

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

 E-Mail: jetzt@koch-mit-kb.de

©Rezept-Copyright 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002