Rezept E-010 

    

kb - den 15.04.2001

von: koch-mit-kb 

Vorbereitung:   10 Minuten

Kochen:            30 Minuten

_____________________

Insgesamt:       40 Minuten

 

 

Omelett - Berliner - Art

mit einer Füllung aus

(Zwiebel, Jagdwurst, Gemüse u. Goudakäse)

Mengenangabe:  für 4 Personen/Portionen

 

 

 

Zutaten:

 

4-6 mittelgroße Pellkartoffeln, 150g Jagdwurst,

2-Zwiebeln, 150g Gouda, 80g Mischgemüse,

2-kleine Gewürzgurken, 6-Eier, 80ml Milch,

1-Tomate, 1-EL Mehl, Salz, Pfeffer, 1-TL Zucker,

100g Butter, 4-EL Speiseöl und etwas Petersilie.

 

 

 

Zubereitung:

 

4-6 Pellkartoffeln mit 1-TL Salz im Wasser

auf mittlerer Stufe 18 Minuten kochen lassen,

dann das Wassert der Pellkartoffeln abgießen

und die Pellkartoffeln kurz abkühlen lassen.

 

 

In dieser Zeit, die Jagdwurst in kleine Würfel

schneiden u. mit etwas Butterschmalz anbraten.

Die 2-Zwiebeln abpellen und kleinwürfeln

und in der Pfanne leicht glasig andünsten lassen,

3-EL gewürfeltes Mischgemüse zugeben.

 

 

Die Jagdwurst mit den glasigen Zwiebeln

und dem Mischgemüse jetzt alles in einer

normalen Schüssel geben u. beiseite stellen.

*

Pellkartoffeln abpellen u. in Würfel schneiden

und zu den Jagdwurstwürfel, dem Gemüse und

den glasigen Zwiebelwürfeln mit dazugeben.

 *

Die 2-Gewürzgurken kleinwürfeln, die 1-Tomate

und etwas vom Gouda in kleine Würfel schneiden,

und auch mit in die Schüssel reingeben,

alles einmal durchmengen/unterheben.

 

 

Den Rest vom Gouda schon mal frisch in eine

Schale reinraspeln (auf/mit) einer Metallreibe.

 

 

Jetzt 6-Eier in eine Schüssel geben und verrühren,

dann 1-TL Mehl und die 100 ml Milch zugeben,

 

 

dann mit Salz, Pfeffer und 1-TL Zucker würzen

und mit dem Mixer (od. Schneebesen) verrühren.

 

 

Je Pfanne- mit 25g Butter und 2 EL Speiseöl

auf mittlerer Stufe jetzt erhitzen lassen,

Zwei Pfannen nutzten, da es ja 4-6 Omeletts werden,

die Omeletts sollten auf keinen Fall kalt werden.

 

 

 Ein Teil vom Eirührteig/Eimasse in die Pfanne geben,

nicht zuviel reingießen, sollte nur 2 mm dick werden.

 

 

Wenn das Omelett dann mittelmäßig gestockt hat,

dann etwas von der gehackten Petersilie rüber streuen,

etwas von der Berliner-Füllung auf das Omelett geben,

(nur auf die eine Helfte des Omeletts in der Pfanne),

die andere Hälfte mit etwas Käse bestreuen,

wird ja noch halb übergeklappt (als ein Omelett).

 

 

Ist der Eirührteig fertig gebraten, dann halb überlappt

auf ein Teller geben u. mit etwas Alufolie abdecken,

dann den nächsten Eirührteig in der Pfanne braten,

wieder von der gehackten Petersilie darüber streuen,

die Berliner-Füllung wieder auf die Hälfte zugeben,

und wieder den Käse auf die andere Hälfte geben,

dann wieder in der Mitte übereinander klappen,

so geht's weiter, bis die (?) 4-6 Omeletts fertig sind.

 Guten Appetit!

 

 

 

 Zurück

Rezepte - E

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002