Rezept E-016

      

kb - den 13.12.1981

von: koch-mit-kb 

Vorbereitung    15 Minuten

Kochen:            25 Minuten

_____________________

Insgesamt:        40 Minuten

 

 

Senfeier mit

Salzkartoffeln oder

mit Kartoffelstampf 

Mengenangabe:  für 4-6 Portionen/Personen 

 

 

 

Zutaten:

 

6-frische Eier, 150 ml Milch, 150 ml Brühe,

1-EL Senf, 60g-Butter, 2-EL Mehl, Prise Pfeffer,

etwas Petersilie, Prise Salz, Prise Muskatnuss,

1-kg Kartoffeln, 1-Zwiebel, 2-EL-Zitronensaft,

und 2-3 EL-Zucker.

 

 

 

Zubereitung:

 

Die Kartoffeln jetzt abschälen und

wenn ein Püree, dann in der Mitte halbieren,

jetzt unter fließendem Kaltwasser gut waschen.

Die Kartoffeln in einen Topf geben und

mit Wasser leicht bedeckt auffüllen und dann

1-gestrichenen EL Salz jetzt noch mit zugeben,

Topf abdecken und zum Kochen bringen, die

Kochzeit ist 18-20 Minuten auf mittlerer Stufe.

In dieser Zeit schon mal die Eier kochen.

 

 

Zimmertemperatur sollen die Eier haben,

dann platzen die Eier auch nicht im Wasser.

Jetzt die 6-Eier in einen Topf geben

und mit Wasser bedeckt auffüllen,

Topf zum kochen bringen,

dann ausschalten und vom Kochfeld ziehen,

dann das Wasser nach genau 6 Min. abgießen

und wieder neu mit kaltem Wasser auffüllen,

nun können die 6 Eier in ruhe abkühlen.

In der Zeit schon mal die Senfsoße zubereiten.

 

 

Als erstes muss man die 60g Butter in einem Topf-

oder in einer Pfanne auslassen/schmelzen lassen.

Die Butter sollte schön flüssig u. nicht zu heiß sein.

Dann streut man 2-EL Mehl in die ausgelassene

Butter mit rein und rührt dann das Ganze

mit Hilfe eines Schneebesens gut um.

 

 

So erhält man schnell eine gute Mehlschwitze,

mit der man nun eine Senfsoße zubereitet.

Man gibt die 150 ml Milch und 150 ml Brühe zu,

hierbei aber die Soße weiter umrühren,

bis es eine feinsämige weiße Soße ergibt.

 

 

- Info -

 Bei der Senfsoßen-Zubereitung

"drauf achten",

wenn der Senf untergerührt wird -

das die Senfsoße "dann nicht mehr kocht"!

 

 

Ist die Soße jetzt schön fein- und sämig gerührt,

so gibt man beim umrühren den Senf mit rein.

Dies kann man nach eigenem Geschmack machen,

es sollten aber 1-11/2 EL völlig ausreichend sein.

 

 

Ist der Senf eingerührt, kann man mit Pfeffer, Salz

u. mit etwas Zitronensaft "herzhaft" abschmecken.

 

 

Jetzt die fertig  gargekochten Kartoffeln

das Kartoffelwasser wieder abgießen

und den Kartoffeltopfdeckel abnehmen,

dass die Salzkartoffeln abdampfen können.

 

 

Jetzt die abgekühlten u. hartgekochten Eier abpellen

und dann alle Eier in der Mitte halbieren.

 

 

 Ist die Soße jetzt schön fein- und sämig gerührt,

kann man die gekochten Eier auch im Ganzen -

oder auch als halbierte Eier mit reingeben (?)

 

 

Wer ein Kartoffelstampf- oder ein Püree macht,

muss jetzt die Zutaten zugeben:  Butter 30g,

1-Eigelb, etwas warme Milch u. etwas Muskat.

Dann mit dem Handstampfer gut zerdrücken

und dabei alles gut mit unterheben.

Niemals mit einem E-Rührer pürieren,

das Kartoffelpüree "sofort" schmierig wird! 

 

 

Man kann die Eier auch auf die Teller anrichten,

auf dem Püree und etwas Senfsoße darüber geben.

Guten Appetit!

 

 

 

Tipp:

 

Damit Senfsoße etwas milder wird

Alternativ kann man die Senfsoße mit Milch

und ein wenig Fleischbrühe genauso zubereiten.

Dadurch wird die Senfsoße dann viel milder sein.

Die Fleischbrühe und Milch sollten im gleichen

Mischverhältnis (Anteil) reingegeben werden.

 

 

Herzhafte Senfsoßen mit

Gemüsebrühe und Muskatnuss

Will man die Senfsoße lieber herzhafter halten,

so kann man diese noch zusätzlich mit wenig

Gemüsebrühe und Muskatnuss abschmecken.

 

 

*    *    *

   

Info:

Senf-Eier

auch oft genannt als- (Süß-Saure-Eier),

nur sind da die Eier dann weichgekocht und

kommen im Ganzen dann mit auf den Teller.

Die Soße wird nun mit Zucker und Zitrone -

oder mit Zucker und Essig hierbei abgeschmeckt,

einige machen noch 2-EL Zucker in eine Pfanne

und lassen ihn so karamellisieren und geben ihn

in die Soße mit rein, sonst bleibt alles gleich.

 

 

*    *    *

   

Info:

Verlorene-Eier

die Eier werden in die Soße mit zugegeben

(als rohe Eier aufgeschlagen in die Soße rein),

dann ca. 4 Minuten mit kocht in der Soße;

viele machen noch 2-EL Zucker in die Pfanne

und lassen ihn karamellisieren und geben ihn

in die Soße mit dazu, dann wird angerichtet.

 

 

 

  Zurück

Rezepte - E

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002