Rezept B-016

    

kb - den 11.09.2001

von: koch-mit-kb 

Vorbereitung    15 Minuten

Kochen:            30 Minuten

______________________

Insgesamt:         45 Minuten

  

 

Lockeren und bissfesten

Safranreis- (oder Curryreis)

selber kochen.

Mengenangabe: für 4 Personen/Portionen

 

 

 

Zutaten:

 

240g normalen Basmatireis, 

(ist ca. 1 große Kaffetasse (Pott) gefüllt), 

11 große Kaffeetassen (Pott) mit kaltem 

Wasser und 1-TL Salz mit reingeben, 

0,2 g Safranfäden, oder mit einer

kleinen Prise Currypulver.

  

 

 

Zubereitung:

 

Reis gibt es im Beutel und in Packungen überall,

es muss auch nicht immer ein teurer Reis sein.

Es gibt Normales Korn und auch Langkornreis,

es gibt auch gemischten Reis und so weiter ...

 

 

Ganz normalen Basmatireis aus der Tüte nehmen

und davon 1-Pott Reis in einen kleinen Topf geben

und jetzt den Reis waschen mit kaltem Wasser,

bis das Wasser dann richtig klar bleibt,

dass ist meistens 4-5 mal leicht durchwaschen.

 

 

Dann kommen 11/2 Pott Wasser dazu und

1-TL Salz, nur kurz umrühren und den Topf auf

mittlerer Stufe zum kochen bringen, wenn das Wasser kocht,

dann den Reis 2- Min. auf mittlerer Stufe kochen lassen,

dann auf kleiner Stufe stellen und 20-25 Minuten köcheln,

dann ist es der beliebte und bissfeste, lockere Speisereis.

 

 

Eine Tasse mit 2-3 EL warmen Wasser nehmen

und darin nun die Safranfäden-0,2g einweichen.

 

 

 Nach ca. 5 Minuten den eingeweichten Safran

zum Reis zugeben und das eingeweichte

Safranwasser dann einmal gut unterheben,

bis der Reis gelbe Farbe angenommen hat.

 

 

Nach 16 Minuten Quellzeit ist das Wasser fast

in den Reis übergegangen (beim Quellvorgang),

nun kann das Kochfeld ganz ausschalte werden

und noch 6-8 Minuten (in Ruhe) ziehen lassen.

Reis wird nicht umgerührt beim köcheln mit Wasser,

soll nicht klebrig/matschig werden "durch's Rühren".

Umgerührt wird nur ab- und an "ein Milchreis",

oder Reis "der mit Öl" gemacht wird, ...sonst nicht!

 

 

Der Reis ist dann fertig,

wenn kein Wasser mehr im Reis zusehen ist,

oder man macht einen Bisstest, wenn er gegart ist,

dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen (?)

(nur wenn es überhaupt notwendig ist),

sonst den Reis in die Schüssel geben.

 

 

oder wie hier- einen Curryreis auf den

Tisch stellen (zu den anderen Speisen),

dann kann ein jeder davon selbst nehmen.

 

 

*

 

 

Kleiner Info Tipp:

 

Reis ist für sehr viele Speisen geeignet-

zum Beispiel:

zu Leber, zu Paprikaschoten, zu Frikadellen,

zur Tomatensoße, zur Käsesoße, zu Frikassee,

zu einem Porree, zu allen Geflügelgerichten und

auch in der Gemüsepfanne (im Chinagemüse),

 

auch zu Cevapcici und auch zu Bouletten,

 

oder auch mit einer Kräutersoße -

oder mit einer Sahnesoße, und so weiter...

 

 

 

*   *   *   *   *   *

 

 

Meine Empfehlung

 

zu Safran u. Gewürzen 

 

 

 

logo
Gewürzwelt seit 2011

Gewürze- und Bio-Tee

online kaufen - Fa. Azafran

   

Safran in Fäden

Herstelleradresse: Safran-Elmshorn

Azafran GmbH, Rosenstr. 9

D-25365 Kl.O.-Sparrieshoop

 

Persische Safranfäden
1 Gramm = 7,99 €
azafran-3_0

3 x 5-Gramm = 59,90 EUR

pro 100 Gramm = 399,33 EUR

(inkl. 7 % MwSt.)

Versandkostenfrei in DE

Lieferzeit:1-3 Werktage

 

Safran:

Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern!

  

 

https://www.azafran.de/

azafran

 

 

 

Zurück

Rezepte - B

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002