Rezept H-018

     

kb - den 17.04.1995

von: koch-mit-kb

Einweichzeit: 120 Minuten

Vorbereitung:   15 Minuten

Kochzeit:        220 Minuten

______________________

Insgesamt:       355 Minuten

  

 

gelbe- Erbsensuppe

mit Gekochten-Schinken

und Wiener-Würstchen

Mengenangabe: für 4-6 Personen/Portionen

 

Geht in FEIN oder GROB püriert,

wie es jeder für sich gerne mag!

 

  

Zutaten: 

 

400 g Erbsen-gelbe, 200 g Kartoffeln, 40 g Butter,

1/2-L Wasser, 1/2-L Brühe oder 6-Eisbrühwürfel

aus dem Vorrat der gefrorenen Fleischbrüh-Eiswürfel,

1-Karotte, 3-Zwiebeln, 1-scheibe Sellerie, Petersilie,

200g Gekochter-Schinken, 2-Lorbeerblätter, 1-2 Möhre,

etwas Majoran und Petersilie, eine Prise Salz, Pfeffer

u. 12-16 Stück (2 x doppel-Pak.) Wiener-Würstchen.

 

 

 

Zubereitung: 

 

400 g gelbe Erbsen in einen Topf geben.

1 Liter Wasser zu den gelben Erbsen geben

und dann für 120 Minuten einweichen lassen.

 

 

Jetzt die 3 Kartoffeln schälen, waschen,

in dicke Scheiben aufschneiden und dann

in Streifen und weiter in Würfel schneiden.

 

 

Die Zwiebel abpellen und in Würfel schneiden,

 

 

die Möhre abschälen, den Sellerie säubern

und den Porree, alles in Würfel aufschneiden

 

 

Die Kochschinkenscheiben in Würfel schneiden,

 

 

dann mit Butter in der Pfanne auf kleiner

Stufe leicht gebräunt krossbraten lassen,

 

 

die Zwiebeln mit zugeben und mit anbraten,

dann gleich vom Kochfeld herunter nehmen.

 

 

 Nun die geweichten Erbsen auf's Kochfeld stellen

und dann auf mittlerer Stufe zum kochen bringen

und die Fleischbrühe hier jetzt mit zugießen,

dann auf kleiner Stufe zurückstellen, Kartoffelwürfel,

die gewürfelten Möhren, den klein gewürfelten Sellerie

zugeben und dann alles einmal gut unterheben.

 

 

Den krossen Schinken mit den Zwiebeln zugeben,

und jetzt alle Gewürze zusammen reingeben,

dann alles gut umrühren- und jetzt für

215 Minuten lang in ruhe köcheln lassen,

ab- und an immer wieder mal gut umrühren,

Bisstest- ob die Erbsen gut weich geworden sind,

wenn ok, dann die Lorbeerblätter wieder entfernen -

 

 

und mit dem E-Mixer (Zauberstab) grob pürieren,

oder mit dem E-Mixer ganz fein durchpürieren (?).

 

 

Dann alle 12-16 Wiener-Würstchen mit zu den Erbsen

reingeben und noch weitere 5 Minuten köcheln lassen,

 

 

Jetzt kann die in grob gemixte Erbsensuppe,

oder die in fein gemixte Erbsensuppe auf die

leicht vorgewärmten Teller anrichten,

mit je 1 oder 2 Wiener-Würstchen.

 

 

Die grobe, gelbe-Erbsensuppe  anrichten-

mit 1 oder 2 Wiener-Würstchen, oder

 

 

die feine Erbsensuppe auf die Teller anrichten-

mit 1 oder 2 Wiener-Würstchen.

Guten Appetit!

  

 

 

Zurück

Rezepte - H

 

Zurück

Rezeptauswahl

 

 

 

 

  ©Rezept-Copyright

E-Mail:  koch-mit-kb@web.de 

in der Fußzeile unter: Copyright Z-002